Hervorgehoben

Liebe Mitglieder!

Liebe Sportlerinnen und Sportler!

Endlich ist es so weit,

willkommen in der Osterzeit.

Der Hase nun die Eier bringt

Und fröhlich durch die Gärten springt.

Wir wünschen euch zum Osterfeste

Alles Liebe und das Beste!

Die besonderen Umstände der jetzigen Zeit bringen gerade in unserer Sportart noch immer rigorose Einschränkungen beim Trainingsbetrieb. Wir werden allerdings in Abstimmung mit den gesetzlichen Verordnungen das Training so bald erlaubt wieder aufzunehmen.

Wir wünschen Euch und Euren Familien ein schönes Osterfest, alles Gute und bleibt gesund.

                            Eure Trainer und der Vorstand

Gerhard  u Walter

Covid19 Information

Heute ist mit BGBl.II Nr. 105/2021 die dritte Novelle ausgegeben worden, die nun bis zum Ablauf des 14. März 2021 gilt.
Inhaltlich in der 3. Novelle
• Auf Sportstätten ist eine FFP2-Maske verpflichtend zu tragen (ausgen. bei der Sportausübung selbst).
• Auf Sportstätten (gemeint sind Sportstätten im Freien) müssen 20 m2 pro Person zur Verfügung stehen.
• Zwar sieht die aktuelle Verordnung unter § 13 Abs. 3 Z 10 wieder eine Ausnahme für Zusammenkünfte von max. vier Personen aus max. zwei Haushalten zzgl. max. sechs minderjähriger Kinder oder Minderjähriger, für die eine Aufsichtspflicht besteht, vor. Die rechtlichen Begründungen des Gesundheitsministeriums sowie, lt. Mitteilung von Sport Austria, die Auskunft des Krisenstabs im Gesundheitsministerium besagen jedoch, dass dies nicht auf Gruppenkurse umlegbar ist. Kleingruppentrainings sind somit weiterhin nicht möglich.
Im Hinblick auf ein Training für Nicht-Leistungssportler/innen gibt es damit leider KEINE Veränderungen, mit anderen Worten, ein Vereinstraining ist weiterhin NICHT möglich.
Der gesamte Text der 4. Schutzmaßnahmenverordnung findet sich hier:
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2021_II_58/BGBLA_2021_II_58.html
Der Text der 3. Novelle findet sich hier:
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2021_II_105/BGBLA_2021_II_105.html

Weiters gab es mehrere Änderungen im COVID-19-Einreiseverordnung, zuletzt gestern, 8.3.2021, die 103. Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, mit der die COVID-19-Einreiseverordnung geändert wird, BGBl. II Nr. 103/2021. Die einzige erwähnenswerte Neuerung ist, dass Antigen-Tests nur mehr 48 Stunden gültig sind, die Gültigkeit von PCR-Tests bleibt bei 72 Stunden. Diese Änderungen werden mit 11. März 2021 in Kraft treten.
Die konsolidierte Fassung der COVID-19-Einreiseverordnung, in der jedoch die gestern ausgegebene 103. Verordnung noch nicht eingearbeitet ist, findet sich hier:
COVID-19-EinreiseV, Fassung vom 07.02.2021.pdf (bka.gv.at)
Die 103. Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, mit der die COVID-19-Einreiseverordnung geändert wird, BGBl. II Nr. 103/2021, ist hier nachzulesen:
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2021_II_103/BGBLA_2021_II_103.html
Soweit die Neuigkeiten die leider nicht viel ändern!
Wie immer, stehen wir Euch für Fragen und Unterstützung in dieser schwierigen Zeit gerne zur Verfügung